StartseiteDie PraxisSprechzeitenLeistungenService & InfosFotogalerieNotdienstJobsLinks

Leistungen:

Röntgendiagnostik

Ultraschall

Laboruntersuchungen

Herzuntersuchung

Operationen

Impfungen

Vorsorgeuntersuchungen

Tierkennzeichnung durch Mikrochip

Ernährungsberatung

Zahnbehandlungen

Entwurmungen

Narkose

Alternative Medizin

Weitere Leistungen

Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Sitemap

Die Wissenschaft hat in den letzten Jahren sehr gute Fortschritte bei den Impfstoffen gemacht, und wir freuen uns, Ihnen diese neue Entwicklung weitergeben zu können: Wir verwenden hochaktuelle, neue Impfstoffe.

Gegen welche ansteckenden Krankheiten und in welchen Abständen Ihr Haustier geimpft werden sollte, klären wir mit Ihnen in einem Beratungsgespräch individuell ab.
Hunde sollten regelmäßig gegen Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Parvovirose und Zwingerhusten geimpft werden. Eine Impfung gegen Tollwut ist für Jagdhunde unbedingt erforderlich – und für alle Urlaubsreisen ins Ausland.

Eine Impfung gegen Borreliose kann ebenfalls im Rahmen der Gesundheitsprophylaxe in Frage kommen.
Eine Katze reist selten ins Ausland. Für sie sind Impfungen gegen Katzenseuche, Katzenschnupfen und Chlamydieninfektionen erforderlich, in manchen Fällen auch eine Impfung gegen das Feline Leukämie Virus (FeLV) und gegen FIP (Feline infektiöse Peritonitis).

Ihr Kaninchen sollten sie gegen Myxomatose und eventuell auch gegen RHD (Chinaseuche) impfen lassen.